MySQL installieren

E i n l e i t u n g

Wir beschreiben hier eine Standard-Installation, wobei wir davon ausgehen, dass der Anwender keine nennenswerten Kenntnisniss in Sachen MySQL hat. Das bedeutet auch, dass wir Begriffe immer so versuchen zu verwenden, dass diese von Anfaengern verstanden werden.

SQL-Server sind relationale Datenbanksysteme, deren Daten über die Abfragesprache SQL abgefragt und manipuliert werden können. Aber keine Bange, was sich hier so hochwissenschaftlich anhoert, ist letztlich auch nur ein Stueck Software, die irgendwo im Hintergrund laeuft und auf Anweisungen wartet.

Eine der Grundvoraussetzungen fuer das Arbeiten mit ERPel ist ein installierter SQL-Server, wobei ERPel derzeit ausschliesslich mit MySQL arbeitet. Fuer den Profi sei noch angemerkt, dass ERPel derzeit unter MySQL die MyISAM Engine verwendet. Letzteres hat den einfachen Grund, dass die meisten Anwender schon Schwierigkeiten haben den SQL-Server in dieser Standard-Variante zu installieren. Dem Profi empfehlen wir nach der Installation vom ERPel samt Datenbank die Datanbank-Engine auf InnoDB umzustellen.

Wer mehr zu diesem Thema wissen moechte, dem sei an dieser Stelle der Artikel ueber MySQL bei Wikipedia empfohlen.

Woher bekomme ich denn den MySQL Server?

Unter Linux duerfte der MySQL Server auf vielen System bereits installiert sein. Sollte dies nicht der Fall sein, laesst sich die Installation meist problemlos ueber die jeweilige Paketverwaltung nachinstallieren.

Auf RedHat-basierten System, wie zum Beispiel Fedora oder CentOS, reicht dafuer ein einfaches

yum install mysql-server

Auf Debian-basierten System, wie zum Beispiel Debian oder Ubuntu, reicht dafuer ein einfaches

apt-get install mysql-server mysql-client

In allen anderen Faellen, also zum Beispiel unter Windows, kann der MySQL-Server kostenlos als MySQL Community Server ueber die Homepage von MySQL heruntergeladen1) werden.

Die Installation von MySQL

Grundsaetzlich ist zu beachten, dass ein SQL Server aus zwei Komponenten besteht, naemlich dem SQL-Server und dem SQL-Client.

Der SQL-Server wird in der Regel nur einmal installiert. Das kann sowohl auf dem auf lokalen Rechner (Arbeitsplatz) geschehen, wie auch auf einem Rechner im Netzwerk2).

Der SQL-Client muss auf jedem Arbeitsplatz installiert sein, von dem aus auf den MySQL-Server zugegriffen werden soll.

Wurde MySQL bereits installiert, so ist in der Regel keine erneute Installation von MySQL erforderlich.3)

Wenn ERPel ein Problem mit ihrer MySQL-Installation hat, werden sie hierauf waehrend der Installation hingewiesen.

Die Installation von MySQL unter Windows

Nachdem sie den MySQL Community Server heruntergeladen4) haben, starten sie die Installation wie ueblich durch einen Doppelklick auf besagtes Paket.

Sie werden nun gefragt, welche Art von Installation vorgenommen werden soll. Hier empfehlen wir Typical auszuwaehlen. Als naechtes klicken sie dann auf Launch the MySQL Instance Coinfiguration Wizard und anschliessend auf Finish. Das dauert jetzt einen Moment …

Im folgenden Fenster waehlen sie bitte:

Standard Configuration: YES
Install As Windows Service: YES
Service Name: MySQL
Launch the MySQL Server autimatically: YES
Include Bin Directory in Windows PATH: YES 

Die Option Include Bin Directory in Windows PATH muss unbedingt markiert sein, da ERPel sonst den installierten MySQL-Client nicht finden kann.

Anschliessend klicken sie dann wieder auf Next und geben ein Passwort fuer den sogenannten 'root-account5)' ein. Das sollte dann etwa so ausschauen:

root password: ***********
Enable root access from remote machines? NO
Create an Anonymous Account? NO

Ganz wichtig ist die nun folgende Seite.

Ready to execute
Prepare configuration
Write configuration file
Start service
Apply security settings

Nachdem sie hier auf Execute geklickt haben darf hier kein Fehler angezeigt werden. Und wenn dem auch so ist, dann duerfen sie jetzt auf Finish klicken und das war's auch schon mit der Installation von MySQL.

Testen koennen sie die Installation, in dem sie in einem Terminalfenster (Windows-Eingabeaufforderung) mal den Befehl mysql -V ausfuehren. Hier sollte sich MySQL mit einer kurzen Begruessung incl. Versionnummer melden. Sollte dies nicht der Fall sein, dann pruefen sie bitte in den Systemeinstellungen, ob unter Dienste der MySQL-Server auch gestartet wurde.

Die Installation von MySQL unter Linux

Wird in Kuerze fortgesetzt …

1) Aus lizenzrechtlichen Gruenden duerfen wir den MySQL Server leider nicht zusammen mit ERPel ausliefern.
2) Beim Einsatz der kostenlosen Einzelplatzversion von ERPel muss der SQL-Server zwingend auf dem lokalen Rechner instaliert werden, auf dem auch ERPel installiert wurde.
3) Probleme kann es aber immer dann geben, wenn es sich bei der installierten Version um eine veraltete Version handelt. ERPel benoetigt mindestens die Version 5.1 von MySQL.
4) wie empfehlen das Paket Windows (x86, 32-bit), MSI Installer bzw. Windows (x86, 64-bit), MSI Installer herunterzuladen. Im Rahmen der Installation koennen sie dann auswaehlen, welche Komponenten installiert werden sollen.
5) root ist hier vergleichbar mit dem Administrator unter Windows.
mysql_installieren.txt · Zuletzt geändert: 2015/04/23 13:59 (Externe Bearbeitung)
 
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki